Virtual Reality und Augmented Reality für den Unterricht

Atemberaubender Blick auf den Himalaya bei strahlendem Sonnenschein

Wichtige Informationen zu Google Expeditionen und VR Tour Creator

Das Google for Education-Team hat sich zum Ziel gesetzt, Lehrkräften, Schülern und Studenten die Möglichkeit zu geben, von überall und von jedem Gerät aus zu unterrichten und zu lernen. Mit Google Expeditionen und VR Tour Creator hatten wir in den vergangenen 5 Jahren Tools in unserem Anwendungspaket, mit denen Millionen von Schülern und Studenten aus aller Welt im Unterricht auf fesselnde VR- und AR-Touren gehen konnten.

Angesichts der aktuellen Herausforderungen bemühen sich heute Bildungseinrichtungen auf der ganzen Welt, auf einen hybriden Unterricht und integriertes Lernen umzustellen. Deshalb haben auch wir intensiv darüber nachgedacht, wie wir unsere Tools anpassen können, um jetzt und in Zukunft den verschiedenen Anforderungen und Kontexten gerecht zu werden. Dazu gehört, dass nicht allen Schülern und Studenten VR-Headsets zur Verfügung stehen, schon gar nicht in diesem Jahr. Uns ist auch bewusst, dass die Umstellung auf integriertes Lernen für Bildungseinrichtungen mit vielen Hürden verbunden war. Dabei war der effektive Einsatz von Google Expeditionen nicht immer möglich.

Weil wir aber die VR-Touren von Google Expeditionen allen Nutzern zugänglich machen möchten, haben wir uns entschlossen, die meisten davon zu Google Arts & Culture zu migrieren. Auf dieser kostenlosen Website und der dazugehörigen App finden Sie eine umfangreiche Sammlung kultureller Artefakte und Geschichten aus der ganzen Welt, die nach Belieben erkundet werden können. Mit der Ausweitung von Arts & Culture werden dann die Google Expeditionen App und VR Tour Creator ab 30. Juni 2021 nicht mehr verfügbar sein.

Weitere Informationen finden Sie in der Expeditionen-Hilfe.

Eine interaktive, virtuelle Umgebung erschaffen

Mit Expeditionen, der Virtual-Reality-App von Google, können Sie eine interaktive, virtuelle Umgebung erschaffen, die Ihre Schüler anschließend erkunden. Oder Sie geben ihnen die Aufgabe, selbst VR-Erlebnisse zu entwickeln.

An einem offenem Cardboard wird gezeigt, wie man ein Smartphone einlegt, um die Expeditionen App im VR-Modus in 3D zu nutzen.
Ein an einem Selfiestick befestigtes Smartphone mit Expeditionen App. Schüler erforschen einen Asteroidengürtel in AR.

Abstrakte Konzepte zum Leben erwecken

Lassen Sie Ihre Schüler einen Blick in ein altägyptisches Grab werfen oder nehmen Sie sie mit auf eine Tour durch das Sonnensystem. Mit Augmented Reality haben Sie jetzt die Möglichkeit, virtuelle Objekte ins Klassenzimmer zu bringen.

Eine Studentin in Brooklyn steht im Gang und lächelt, während sie die Expeditionen App mit Cardboard im VR-Modus verwendet.

Expeditionen

Mit den Schülern Abenteuer erleben

Damit Sie mit Expeditionen die Magie der VR und AR erleben können, brauchen Sie lediglich ein Smartphone. Laden Sie die kostenlose Expeditionen App herunter, um mehr als 800 VR-Touren und über 100 AR-Touren zu erkunden. Anschließend können Sie Ihre Schüler zu den entlegensten Ecken der Erde führen oder die Welt ins Klassenzimmer holen. Wenn Sie alle Möglichkeiten von VR und AR realisieren möchten, holen Sie sich am besten ein Google Expeditionen-Kit für Ihre Klasse.

Cardboard

Mit Google Cardboard erkunden Sie die virtuelle Realität mit einem günstigen Gerät, das einfach zu bedienen ist und mit jedem Smartphone verwendet werden kann.

Tour Creator

Gibt es ein Erlebnis, das Sie und Ihre Schüler mit anderen teilen möchten? Mit dem VR Tour Creator können Sie am Computer Ihre eigenen fesselnden Touren erschaffen.

Partnerschaften

Unsere AR- und VR-Partner stellen sich vor

Mit kompatiblen Produkten AR und VR noch intensiver erleben

Ob Sie Ihre Klasse auf eine Expeditionen-Tour mitnehmen oder mit den Schülern Fotos machen, um VR-Erlebnisse zu erschaffen – mit diesem VR-Zubehör sind Sie gerüstet.

Jetzt starten

Experten kontaktieren

Lassen Sie sich beraten, wie Sie VR und AR an Ihrer Bildungseinrichtung einsetzen können.