Google for Education­ – so gelingt der Einstieg

Wir sind für Sie da – von der Planung bis zur Schulung und bei allen anderen Fragen. Sehen Sie sich unsere umfangreichen Ressourcen an, dann schaffen Sie den Einstieg im Handumdrehen.

Ein Lehrer und ein Partner unterhalten sich engagiert über die Implementierung der G Suite und von Chromebooks.

Einen Profi engagieren

Google Partner kennen sich hervorragend mit der Nutzung und Verwaltung von Google-Produkten aus. Sie unterstützen Sie gern dabei, einen Implementierungsplan zu entwickeln, der Ihre Anforderungen erfüllt.

G Suite und Classroom implementieren

So sparen Sie bei der Implementierung Zeit und optimieren den Prozess ­– egal wie viele Geräte im Einsatz sind.


So einfach können Sie Ihre eigene Domain einrichten


Alle Aktualisierungen und Verbesserungen der G Suite immer im Blick

Ein Mädchen sieht konzentriert auf den Bildschirm ihres Chromebooks. Im Hintergrund sind weitere Schüler zu sehen.

Fünf Tipps für die Implementierung von G Suite for Education

Chromebooks einsetzen

Ein Kind schreibt mit einem Stift auf einem Touch Chromebook.

Fünf Tipps für die Implementierung von Chromebooks

Sehen Sie sich an, wie Sie Chromebooks und Chrome-Geräte verbinden, registrieren, verwalten und aktualisieren können.


So können Sie die Implementierung testen oder Ihren gesamten Gerätepool konfigurieren.


So bleiben Sie in Sachen Chrome-Browser und Chrome OS auf dem neuesten Stand.

Jetzt mit der Google Cloud starten

Ausführliche Anleitungen und viele weitere Ressourcen

Praktische Ideen von Experten für die Primarstufe sowie die Sekundarstufe 1 und 2

Im Transformation Center von Google for Education finden Sie Beispiele aus der Praxis und Anregungen, wie auch Sie Technologien in die Kultur Ihrer Bildungseinrichtung einbinden können.

Jetzt starten

Experten kontaktieren

Ein Google for Education-Experte kann Sie bei der Planung unterstützen, um die Tools auch an Ihrer Bildungseinrichtung einzuführen.

Partner vor Ort finden

Suchen Sie in unserem Verzeichnis nach einem autorisierten Drittanbieter in Ihrer Region, der Sie persönlich vor Ort unterstützen kann.