Mit Zertifizierungen von Google for Education besser unterrichten und mehr Eindruck machen

Lehrkraft – Stufe 1

Lehrkraft – Stufe 1

Lehrkraft Stufe 1-Zertifizierung

Gültig für 3 Jahre credit_card$10 schedule180 Min.

Mit der Zertifizierung "Von Google zertifizierte Lehrkraft – Stufe 1" können Sie zeigen, wie kompetent Sie die Google-Tools im Unterricht einzusetzen wissen. Sie erhalten ein Zertifizierungsabzeichen, mit dem Sie Eindruck machen – z. B. in Ihrem Lebenslauf, in Ihrem Portfolio oder auf Ihrer Website.

Lehrkraft – Stufe 2

Lehrkraft – Stufe 2

Mit der Zertifizierung "Von Google zertifizierte Lehrkraft – Stufe 2" den nächsten Schritt machen

Gültig für 3 Jahre credit_card$25 schedule180 Min.

Mit der Zertifizierung "Von Google zertifizierte Lehrkraft – Stufe 2" können Sie Ihr Know-how unter Beweis stellen und Ihre Fähigkeiten im Bereich Technologieintegration verbessern. Sie erhalten ein Zertifizierungsabzeichen, mit dem Sie Eindruck machen – z. B. in Ihrem Lebenslauf, in Ihrem Portfolio oder auf Ihrer Website.

Programme für zertifizierte Schulungsleiter und Innovatoren
Programme für Lehrkräfte

Möchten Sie noch wichtigere Beiträge leisten? Dann werden Sie ein zertifizierter Schulungsleiter oder Innovator.

Programme ansehen

"Die Ergebnisse sehe ich jeden Tag im Unterricht: Mittlerweile trichtere ich den Lehrstoff nicht mehr Schülern ein, die alle dasselbe Arbeitsheft lesen. Heute ist jede Lektion ein ganz neues Erlebnis."

Donnie Piercey, Lehrkraft und Experte für Technologieintegration, Eminence Independent Schools

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Alle allgemeinen FAQ ansehen
Alle maximieren Alle minimieren
  • Wie kann ich mich zertifizieren lassen?

    Für jede Zertifizierung müssen die Teilnehmer des Programms nachweisen, dass sie bestimmte Lerninhalte beherrschen, Prüfungen absolviert haben und Erfahrung gesammelt haben. Im Moment werden die Inhalte und Prüfungen für die Programme an unterschiedlichen Orten angeboten und auf verschiedenen Websites gehostet. In der Liste unten finden Sie die entsprechenden Links zu den Zertifizierungen:

    Von Google zertifizierte Lehrkraft – Stufe 1

    – Inhalt: Grundlagenkurs

    – Benötigte Prüfungen/Zertifizierungen: Prüfung "Von Google zertifizierte Lehrkraft – Stufe 1"

    Von Google zertifizierte Lehrkraft – Stufe 2

    – Inhalt: Kurs für Fortgeschrittene

    – Benötigte Prüfungen/Zertifizierungen: Prüfung "Von Google zertifizierte Lehrkraft – Stufe 2"

  • Warum muss ich einer Vertraulichkeitsvereinbarung zustimmen?

    Wir möchten, dass bei unseren Zertifizierungsprogrammen alle Teilnehmer die gleiche Chance haben. Deshalb verlangt Google, dass alle Prüfungsteilnehmer die Bedingungen der Vertraulichkeitsvereinbarung akzeptieren. Bitte lesen Sie vor der Prüfung die Vertraulichkeitsvereinbarung.

  • Was passiert, wenn ich gegen die Vertraulichkeitsvereinbarung verstoße?

    Wenn Google einen Verstoß gegen die Vertraulichkeitsvereinbarung feststellt, können Sie nicht zertifiziert werden. Sie haben dann keine Möglichkeit mehr, diese Prüfung oder irgendeine andere Prüfung für Google Workspace for Education oder Google for Education abzulegen. Außerdem liegt es im alleinigen Ermessen von Google, ob wir eventuell bestehende Geschäftsbeziehungen mit Ihnen beenden.

  • Wann bekomme ich meine Prüfungsergebnisse?

    Alle abgegebenen Prüfungen werden verifiziert, damit eine richtige Benotung und die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen gewährleistet sind. Sie erhalten die Prüfungsergebnisse innerhalb von 7 Werktagen nach der Prüfung. In den meisten Fällen haben Sie Ihr Ergebnis schon nach 3 Werktagen.

    Die Prüfungsergebnisse werden über die E-Mail-Adresse gfe-certifications@google.com versendet. Suchen Sie also in allen Ihren E-Mail-Ordnern nach diesem Absender. Am besten autorisieren Sie direkte E-Mail-Nachrichten von dieser Adresse. Wenn Sie Ihr Ergebnis nach 7 Werktagen noch nicht erhalten haben, kontaktieren Sie bitten den Zertifizierungssupport unter https://support.google.com/a/contact/certification.

  • Warum muss ich mich neu zertifizieren lassen?

    Google for Education-Produkte ändern sich regelmäßig. Damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind, müssen Sie die Zertifizierungsprüfung erneut ablegen.

    Sie dürfen sich nur "zertifiziert" nennen und Ihr Abzeichen nutzen, wenn Sie eine gültige Zertifizierung haben. Sollten Sie sich nicht neu zertifizieren lassen, dürfen Sie weder das Abzeichen noch irgendwelche anderen Google-Marken oder -Bezeichnungen verwenden. Sämtliche Verstöße gegen diese Regelung stellen eine Verletzung der Richtlinien dar.

  • Wie kann ich mein Abzeichen oder Zertifikat nutzen?

    Abzeichen und Zertifikat sind nur für die persönliche Nutzung durch die Person gedacht, die die Prüfung abgelegt hat. Beides kann nicht verwendet werden, um eine Bildungseinrichtung oder ein Unternehmen zu zertifizieren. Das bedeutet, dass eine Bildungseinrichtung oder ein Unternehmen sich nicht als zertifiziert bezeichnen darf – nur die einzelnen Personen, die die Prüfung bestanden haben, dürfen das. Die Nutzung des Google-Zertifizierungslogos unterliegt den zum Zeitpunkt der Prüfung gültigen Richtlinien für Markenkennzeichen.

  • Was passiert, wenn ich gegen eine Richtlinie verstoße?

    Wenn Google einen Verstoß gegen eine Richtlinie feststellt, können wir Ihre Google for Education-Zertifizierungen aufheben und Sie dauerhaft von sämtlichen Google for Education-Prüfungen ausschließen.

Bei Fragen kontaktieren Sie unser Supportteam

Hier erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen zur Zertifizierung und Prüfung für von Google zertifizierte Lehrkräfte der Stufe 1.

Datenschutz und Richtlinien für die Prüfung ansehen

Vertraulichkeitsvereinbarung (Non-Disclosure Agreement; NDA) für die Prüfung lesen

Vielen Dank für Ihre Registrierung!

Erzählen Sie uns mehr über Ihre Interessen.